Anmeldung am Tag der Anwendung

Am Tag der Anwendung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient.

Um am Tag Ihrer Behandlung einen störungsfreien Ablauf gleichermassen für Sie und für das Praxispersonal zu erlangen, möchten wir Sie schon jetzt bitten, auf nachstehende Punkte zu achten. Nur so können wir auch Ihre Wartezeit in unserer Praxis gering halten und unnötige Arbeitsschritte vermeiden.

Grundsätzlich kann es im Einzelfall erforderlich sein, Voraufnahmen o. ä. zur Behandlung mitzubringen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anmeldungen werden Sie bei der Terminvergabe bereits darauf hinweisen, ob neben den nachstehenden Unterlagen noch weitere Dokumente erforderlich sind. Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter auch gerne unter der Rufnummer 02041.1840 1200 zur Verfügung.

Weitere Einverständniserklärungen sind je nach Untersuchung erforderlich. Die Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter der jeweiligen Abteilung werden Sie am Tag Ihrer Behandlung entsprechend aufklären und im Bedarfsfall Ihr schriftliches Einverständnis einholen.

Ich bin Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse

Als gesetzlich versicherter Patient bringen Sie am Tag Ihrer Behandlung bitte folgende Unterlagen mit:

  • Krankenversicherungskarte
  • Überweisungsschein von Ihrem behandelnden Arzt

Bei Fragen hierzu stehen Ihnen unser Praxisteam gerne zur Verfügung.

Ich bin Mitglied eines privaten Kostenträgers

Da Ihnen unsere Praxis die erbrachten Leistungen aufgrund des hohen Verwaltungsaufwands über die Privatärztl. Verrechnungsstelle (PVS) in Rechnung stellt, benötigen wir am Tag der Behandlung eine von Ihnen unterschriebene Einverständnis- / Abtretungserklärung.

Diese können Sie am Tag Ihrer Behandlung in der Anmeldung ausfüllen oder Sie haben die Möglichkeit, diese hier herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen den Besuch in unserer Praxis ein wenig erleichtert zu haben. Da wir stets bemüht sind, unsere Leistungen und unsere Organisation zu optimieren, bitten wir Sie, Ihre Zeit im Wartezimmer zu nutzen und unseren Patientenfragebogen auszufüllen. Denn nur wenn wir wissen, wo Ihre Kritik ansetzt können wir daran arbeiten, es künftig noch besser zu machen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich, per Telefon oder auch per E-Mail zur Verfügung.